top of page
  • AutorenbildChristopher Twrdy

So vermeiden Sie Blasen beim Wandern

Wandernde Frau in den Bergen

Tragen Sie Ihre Schuhe richtig ein. Wandern Sie bitte nicht mit Ihren brandneuen Schuhen los.


Tragen Sie unterhalb Ihrer Wandersocken ein Paar eng anliegende, dünne Socken. Das minimiert die Reibung an Ihrer Haut. Idealerweise tragen Sie alte, eingetragene Socken und keinesfalls frische!


Kleben Sie Stellen, an denen Sie üblicherweise Blasen bekommen sorgfältig und überlappend mit Tape ab. Achten Sie darauf, dass sich keine Falten bilden.


Sie können schon vor der Wanderung Blasenpflaster auf die gefährdeten Stellen kleben, um die Entstehung von Blasen zu verhindern.


Cremen Sie Ihre Füße VOR und NACH der Wanderung mit Hirschtalgsalbe ein.


Stechen Sie die Blasen nicht auf oder reißen die Haut weg! Es können sich Infektionen bilden.



Falls Sie doch Blasen bekommen haben, haben wir alles um die Schmerzen zu lindern und den Heilungsprozess zu beschleunigen!




6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page