top of page
  • AutorenbildChristopher Twrdy

Zecken - der richtige Schutz ist wichtig

Die warmen Tage kommen langsam und mit ihnen kommen auch die Zecken.


Denken Sie rechtzeitig an eine FSME-Auffrischungsimpfung!


Neben der viralen Frühsommer-Meningoenzephalitis (Gehirnhautentzündung) können Zecken auch Borreliose übertragen. Gegen die bakterielle Borreliose gibt es keine Schutzimpfung. Sie ist allerdings mit Antibiotika behandelbar.

Borreliose ist die am häufigsten durch Zecken übertragene Infektionskrankheit in Österreich.


Achten Sie nach einem Zeckenbiss auf eine sich ausbreitende, kreisrunde Rötung um die Einstichstelle. In diesem Fall konsultieren sie bitte einen Arzt / eine Ärztin!


Ein paar Tipps für Ausflüge ins Grüne:


  • Tragen Sie bei Wanderungen helle Kleidung und geschlossene Schuhe!

  • Meiden Sie das Unterholz!

  • Untersuchen Sie nachher Ihren gesamten Körper!

  • Untersuchen Sie auch Ihre Haustiere!

  • Ziehen Sie Zecken mit einer Zeckenzange gerade heraus, ohne Drehung!

  • Verwenden Sie keine Öle, Klebstoffe, o.Ä.!

 

FSME-Impfstoff, Zeckenzangen und den geeigneten Schutz vorab für Ihre Haustiere bekommen Sie bei uns, inklusive Beratung!


Zeckenschutz Haustier, Produktfoto

Zeckenzangen, Produktfoto

15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page