• Christopher Twrdy

Die Aufregung muss einmal enden

In letzter Zeit werden wir wieder vermehrt angefeindet, weil wir unsere Kunden bitten, die

FFP2-Maskenpflicht in der Apotheke einzuhalten.


Dabei handelt es sich um eine gesetzliche Vorschrift der Stadt Wien und ist keine Schikane unsererseits!


Um Missverständnisse zu vermeiden, folgend ein Zitat aus dem Kammerinfo der Österr. Apothekerkammer (27. Mai 2022):


„Maskenpflicht in öffentlichen Apotheken bleibt weiterhin bestehen
Die Wiener Stadtregierung hat beschlossen, die FFP2-Maskenpflicht sowohl in öffentlichen Verkehrsmitteln als auch in Gesundheitseinrichtungen bzw. Orten, die von kranken und/oder vulnerablen Personen vermehrt aufgesucht werden, aufrecht zu erhalten. Dazu zählen neben Spitälern, Ordinationen und Pflegeeinrichtungen naturgemäß auch die Apotheken.
Das Apothekenpersonal muss bei Kundenkontakt entweder durch eine technische Schutzmaßnahme (Plexiglaswand) oder durch eine FFP2-Maske geschützt sein; beim Kontakt des Personals untereinander (Backoffice-Bereich) entfällt hingegen die gesetzliche Maskenpflicht.“

Wir tragen die Masken freiwillig, aus Solidarität zu unserer Kundschaft und um Diskussionen zu vermeiden!

Wir bitten um Verständnis!!



 

—> www.ApothekeZurMadonna.at

#apothekezurmadonna #apotheke #apotheken #onlineapotheke #wien #wien22 #bio #pka #pta #drogerie #shop #news #beauty #pharmacy #aktionen #gesundheit #medizin #gesund #pharma #apothekevorort #hautpflege #kosmetik #naturheilkunde #health #maskenpflicht #covid19


6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bitte!!